Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Pizzakühlung

Die Kühlung von Lebensmitteln ist seit der Erfindung des Kühlschranks das elementare Vorgehen um Lebensmittel lange frisch zu halten. Umso wichtiger ist es in einer Gastronomie wirtschaftlich und qualitativ hochwertig zu Kochen denn Lebensmittel z.B. Fisch verderben relativ schnell ohne Kühlung. Pizzerien benötigen neben dem klassischen Kühlschrank noch weitere Kühlgeräte um Teig zu lagern oder die Beläge für die Pizza dem Kunden vorzuführen. Theken zur Präsentation von Speisen gehören in der Gastronomie einfach dazu. So existieren sowohl Kühlvitrinen als auch heiße Theken um Lebensmittel und Speisen optimal darbieten zu können. Nachfolgend werden Kühlgeräte vorgestellt, die sehr häufig in Pizzerien Anwendung finden.

Kühlung von Lebensmitteln

Lebensmittel sollten Kühl aufbewahrt werden. Darüber hinaus unterscheiden sich Lebensmittel in ihrer optimalen Kühlung. So sollte Fisch bei einer Temperatur von maximal 2°C gelagert werden, wohingegen Salat auch 10°C ohne Probleme übersteht. Es gibt auch Lebensmittelkombinationen, welche nicht unbedingt zusammen gelagert werden sollten. Mehr Informationen zum Lagern von Lebensmitteln und Kühlkombinationen finden Sie in unserem Fachblog: Kühltechnik in der Gastronomie: Lebensmittel bleiben länger frisch mit Kühltheken

 

Saladetten

Saladetten kann man als Edelstahlmöbel mit eingebauten Kühlfächern verstehen. Neben ausreichend Kühlraum für Lebensmittel bieten Saladetten auch Platz zum Weiterverarbeiten. Saladetten zeichnen sich primär dadurch aus, dass sie von der oberen Fläche die Einsicht auf die gelagerten Lebensmittel bieten. Ein gutes Beispiel sind die Belegwege bei einem namenhaften Sandwich-Fastfood Hersteller. Dort kann der Kunde direkt auf die Zutaten schauen. Die Lebensmittel können in GN-Behälter gelegt werden und bei Bedaf abgedeckt werden. Oftmals besitzen die Saladetten noch Kantgläser, die als Spuckschutz dienen. Neben der Lagerfläche oberhalb besitzen viele Saladetten noch weiteren Stauraum innerhalb. Sie sind meist wie Kühlschränke ausgebaut und erlauben das Vorbereiten von größeren Mengen an Lebensmitteln, welche auch fachgerecht, gekühlt gelagert werden können. Es gibt Ausführungen mit Türen aber auch mit Schubladen. Saladetten benötigen einen elektrischen Anschluss.

Folgende Punkte sind typisch für Saladetten:

  • Lebensmittel (von oben) einsehbar
  • Lebensmittel können in GN-Behälter 
  • Spuckschutz in Form eines Kantglases
  • Arbeitsfläche zum Verarbeiten vorhanden
  • Weiterer Stauraum innerhalb der Saladette
  • Fachgerechte Trennung von Lebensmitteln (Schubladen und Türen)
  • Kühlbereich bei zirka +2 Grad / +8 Grad

 

Pizzatische

Unter Pizzatischen sind Gastronomiemöbel aus Edelstahl zu verstehen, welche oberhalb eine Arbeitsplatte aus Granit besitzen. Zusätzlich besitzen die Pizzatische eine Aufkantung, ebenfalls aus Granit, um das Wegrollen von Lebensmitteln zu verhindern. Ähnlich wie Saladetten bieten die Pizzatische im Inneren viel gekühlten Stauraum. Je nach Ausführung gibt es Türen, Schubladen oder eine Kombination. Um das Herstellen von Pizzen zusätzlich zu erleichtern ist es möglich einen Kühlaufsatz mit GN-Behältern zu installieren. So ist ein flüssiges Arbeiten ermöglicht. Pizzatische benötigen einen elektrischen Anschluss um eine Kühlleistung zu bieten. Die Schubladen des Pizzatisches sind für Teiglinge gedacht und bleiben ungekühlt.

Folgende Punkte sind typisch für Pizzatische:

  • Arbeitsplatte mit Aufkantung ringsherum aus Granit
  • Kühlvitrine mit GN-Behältern möglich
  • Stauraum für das Kühlen von Pizzateig und Zutaten vorhanden
  • Kühlbereich: +0 Grad / 10 Grad Schubladen sind ungekühlt

Kühltische

Kühltische sind Edelstahlmöbel mit Kühlfunktionen. Man kann Kühltische auch als große Kühlschränke verstehen, welche zusätzlich eine Arbeitsplatte besitzen. Bei Bedarf kann auch eine Arbeitsfläche mit Aufkantung gewählt werden. Kühltische bieten je nach Größe viel Lagerraum für die Kühlung von Lebensmitteln. Abhängig vom Bedarf kann zwischen Schubladen und Türen gewählt werden. Auch diese Kühlmöbel benötigen einen Stromanschluss welcher in der Regel mit 230V realisiert wird.

  • Kühltemperatur kann eingestellt werden
  • Bietet viel Lagerraum (gekühlt)
  • Glastüren oder Edelstahltüren
  • Kühlbereich bei zirka: +0 Grad bis +10 Grad

Kühlvitrinen

Kühlvitrinen kühlen Lebensmittel um schnelles verderben zu verhindern. Außerdem lenken sie die Aufmerksamkeit des Kunden auf das Essenangebot und können verkaufsfördernd wirken.

Merkmale:

  • Kühlung (Umluft) von Lebensmitteln
  • Beleuchtung der Lebensmittel vorhanden
  • Gefertigt aus Edelstahl und Glas besitzt ein Regalsystem

 

Produktpräsentation

Die moderne Gastronomie bietet dem Kunden die Möglichkeit vorab einen Blick auf die Lebensmittel zu werfen um sich ggf. besser entscheiden zu können. Umso wichtiger ist es eine durchdachte und kauffördernde Kühllösung für Lebensmittel zu besitzen. Die Lebensmittel bleiben über den Tag verteilt frisch und können bei Bedarf direkt verarbeitet werden. Ebenso gibt es auch Wärme Regale auch heiße Theken genannt. Hierbei werden verarbeitete Lebensmittel, zum Beispiel warme Vorspeisen präsentiert und warmgehalten.

Häufig gestellte Fragen

Allgemeines

Zahlung / Versand / Montageservice


Keine passende Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular!
Zuletzt angesehen