1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
EC Küchenabluftventilator bis 2000 m³/h EC Küchenabluftventilator bis 2000 m³/h
• Produktmaße (BxTxH):
700 x 550 x 700 mm


• Leistung:
3,4 kW


5.849,00 € * 5.264,10 € *
EC Küchenabluftventlator bis 4000 m³/h EC Küchenabluftventilator bis 4000 m³/h
• Produktmaße (BxTxH):
1000 x 550 x 700 mm


• Leistung:
3,4 kW


5.849,00 € * 5.553,90 € *
Elektrostatischer Filter 16 W Elektrostatischer Filter 70 x 75 x 70 cm
• Produktmaße (BxTxH):
700 x 750 x 700 mm


• Leistung:
16 W


6.373,00 € * 5.735,70 € *
UVC Abzugshaube 120 x 120 cm UVC Kastenhaube 120 x 120 cm
• Produktmaße (BxTxH):
1200 x 1200 x 450 mm


• Haubentyp:
Kastenhaube


7.280,00 € * 6.552,00 € *
EC Küchenabluftventilator bis 6000 m³/h EC Küchenabluftventilator bis 6000 m³/h
• Produktmaße (BxTxH):
1300 x 750 x 700 mm


• Leistung:
5 kW


7.857,00 € * 7.071,30 € *
UVC Abzugshaube 150 x 120 cm UVC Kastenhaube 150 x 120 cm
• Produktmaße (BxTxH):
1500 x 1200 x 450 mm


• Haubentyp:
Kastenhaube


8.136,00 € * 7.322,40 € *
Elektrostatischer Filter 25 W Elektrostatischer Filter 100 x 75 x 70 cm
• Produktmaße (BxTxH):
1000 x 750 x 700 mm


• Leistung:
25 W


8.205,00 € * 7.384,50 € *
UVC Abzugshaube 200 x 120 cm UVC Kastenhaube 200 x 120 cm
• Produktmaße (BxTxH):
2000 x 1200 x 450 mm


• Haubentyp:
Kastenhaube


8.678,00 € * 7.810,20 € *
EC Küchenabluftventilator bis 8000 m³/h EC Küchenabluftventilator bis 8000 m³/h
• Produktmaße (BxTxH):
1300 x 750 x 1000 mm


• Leistung:
6 kW


8.951,00 € * 8.055,90 € *
Elektrostatischer Filter 32 W Elektrostatischer Filter 130 x 75 x 70 cm
• Produktmaße (BxTxH):
1300 x 750 x 700 mm


• Leistung:
32 W


9.531,00 € * 8.577,90 € *
UVC Abzugshaube 250 x 120 cm UVC Kastenhaube 250 x 120 cm
• Produktmaße (BxTxH):
2500 x 1200 x 450 mm


• Haubentyp:
Kastenhaube


9.736,00 € * 8.762,40 € *
EC Küchenabluftventilator bis 12000 m³/h EC Küchenabluftventilator bis 12000 m³/h
• Produktmaße (BxTxH):
1300 x 750 x 1300 mm


• Fördervolumen:
ca. 12000 m³/h


11.551,00 € * 10.395,90 € *
1 von 2

Was ist die UVC Abluftreinigung

Einsatzorte

Diese Form der Abluftreinigung kann überall dort eingesetzt werden, wo eine Abführung von Fett, Gerüchen oder Blaurauch nach draußen und ggf. eine Entkeimung der Küchenabluft erforderlich ist.

Die Abführung von Blaurauch ist in Gastronomiebetrieben notwendig, wo viel gebraten oder gegrillt wird. Je nachdem, welche Anforderung gewünscht ist, kann man die Lüftungsanlage mit einem oder mehreren Modulen nachrüsten, sodass z. B. eine Reduzierung von Fett,- Gerüchen und Blaurauch gleichzeitig erfolgen kann.

Ablauf der Abluftreinigung

Die UV-C Kastenhauben enthalten ein Vorschaltgerät, in dem bereits ein UV-System installiert ist. Das UV-System funktioniert mit Fotozonröhren, welche ein UV-Licht bilden. Dieses wandelt Sauerstoff in Ozon um. Das umgewandelte Ozon oxidiert mit den Fett- und den Geruchspartikeln, gleichzeitig sorgt das UV-Licht auch für die Abtötung von Viren und Keimen. Bei Rückständen von Wasser, Staub oder Sauerstoff findet ebenfalls eine Umwandlung in Ozon statt, diese werden dann durch das Lüftungssystem nach draußen durch das Rohrsystem transportiert.

Da immer ein Restbestand von Fett in den Lüftungsrohren bleibt, wird dieses in einer Fettauffangwanne aufgefangen. Eine Leerung der Wanne über den Fettablasshahn ist mindestens einmal in der Woche erforderlich, da sonst die Gefahr einer Entzündung des Fettes besteht.

Aufbau der UV-C Kastenhaube

In der Haube ist schon das UV-System bereits installiert. Dies befindet sich in den Fotozonröhren des Vorschaltgeräts, das sich ebenfalls in der Kastenhaube befindet. Diese sorgen für die Bildung von UV-Licht.Weitere Informationen finden Sie im Absatz ,,Ablauf der Abluftreinigung“.

Weiterhin sind Kombiabscheider im Lieferumfang enthalten. Kombiabscheider bestehen aus einem Flammschutzfilter mit einem Strickfilter. Dieser verhindert, dass bei einem Brand Flammen ins Rohrsystem gelangen. Restbestände von noch vorhandenen Fett sammelt sich in einer Fettauffangwanne, diese muss mindestens einmal in der Woche über den Ablasshahn entleert werden. Der Anschluss eines Küchenabluftventilators außerhalb des Luftstroms ist ab einer Kochleistung aller Kochgeräte über 25 kW vorgeschrieben.

Die Lüftungsanlagen können an einen normalen Küchenabluftventilator oder an einen EC Motor angeschlossen werden. Der Vorteil eines EC Küchenabluftventilator ist, dass er einen hohen Wirkungsgrad besitzt. Dieser liegt ca. bei 90 % und bei einer Änderung der Drehzahl bleibt dieser gleich. Im Gegensatz zu dem Küchenabluftmotor entstehen bei der Veränderung der Drehzahlen keine störenden Geräusche. Die Drehzahländerung funktioniert mithilfe eines Potentiometers, welche bereits im EC-Motor verbaut ist. Beim Küchenabluftventilator entsteht bei einer höheren Einstellung der Drehzahl ein höherer Energieverbrauch.

Vorteile der UV-C Abluftreinigung

Ein Vorteil der UV-C Abluftreinigung besteht darin, dass sich anders als bei Ozonumwandlung mit Generatoren kein schädliches Stickoxid bildet. Auch entstehen keine Umweltbelastungen, da Schadstoffe wie Viren und Keime durch die UV-Strahlen abgetötet werden. Das entstandene Ozon wird durch, das Rohrsystem nach draußen transportiert, sodass es nicht in geschlossene Räume eindringen kann. Durch die Oxidation verringert sich auch die Brandgefahr, da sich weniger Fett in den Lüftungsrohren, dass sich entzünden kann, so senken sich auch die Wartungs- und Reinigungskosten der Lüftungsanlage.

Was muss beachtet werden?

Bis zu einer Ozonkonzentration von 0,06 ppm ist die Umwandlung von Sauerstoff in Ozon für den menschlichen Organismus ungefährlich. Ab einer Konzentration von 0,08 ppm besteht eine Gefährdung des Organismus. Zu den Symptomen einer zu hohen Ozonkonzentration gehören Reizungen der Augen, Atemprobleme und Kopfschmerzen. Lungenprobleme können ab einer Konzentration von 1,0 ppm auftreten. Wichtig ist, dass eine Reinigung der Flammschutzfilter täglich stattfindet und die Fettauffangwanne mindestens einmal in der Woche geleert wird, sonst kann sich das Fett entzünden.

Bei den Fotozonröhren muss beachtet werden, dass die Temperatur nicht höher als 50 °C ist. Eine Reinigung der Röhren ist ein bis zweimal in der Woche erforderlich, einmal im Monat muss Kalk entfernt werden. Sobald 10000 Arbeitsstunden vergangen sind, muss ein Wechsel der Röhren erfolgen.

Allgemeines

Zahlung / Versand / Montageservice


Keine passende Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular!
Zuletzt angesehen