5 Tricks um Ihre Gastronomie zu verbessern

Um Ihre Gastronomie zu verbessern und den Umsatz eines Restaurants zu steigern ist es nicht immer notwendig große Veränderungen vorzunehmen. Meist reichen schon Kleinigkeiten aus, damit Gäste zufrieden nach Hause gehen und Ihre Gastronomie positiv im Gespräch bleibt. Fünf einfache Tricks sind hierfür schon ausreichend und sorgen bei richtiger Umsetzung für einen Erfolg!

1.Rabattaktionen und Gästeevents

Gäste entdecken gerne immer wieder etwas Neues, Rabattaktionen oder kleine Events in z.B. der Form von Themenabenden, "Spanischer Abend etc." bringen Abwechslung in Ihr Restaurant und sorgen bei Gästen für begeisterung. Sie machen so auf Ihr Restaurant aufmerksam und ziehen auch potentiell neue Kunden an.

2.Kreativität

Kreativität ist in der Gastronomie das A und O. Besonders die Gestaltung des Gastraumes (z.B nach Jahreszeiten) und der Speisekarte kann Gäste verzaubern und einen guten Eindruck hinterlassen. Auch die abwandlung der Speisekarte mit neuen Gerichten oder eine sich regelmäßig ändernde Mittagskarte bringen die Kreativität zum vorschein und bringen die nötige Abwechslung.

3. Gäste-Feedback

Die Möglichkeit direkt Feedback der Gäste zu erhalten, ist der beste Weg herauszufinden was in ihrer Gastronomie verbessert werden kann. Durch direkte Nachfrage oder durch beispielsweise ausgefüllten Fragebögen erfahren Sie aus erster Hand was Ihre Gäste gut finden oder was Ihnen vielleicht fehlt. Am wichtigsten ist, dass Sie sich das Feedback zu herzen nehmen und daraus lernen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit Ihr Restaurant und ihr Speisenangebot kontinuierlich zu verbessern.

4.Stammkundenbindung

Kunden können durch die Berücksichtung individueller Wünsche oder auch durch kleine Aufmerksamkeiten des Hauses zu Stammkunden werden. Sie haben durch die besondere Aufmerksamkeit und betreuung des Kunden die Möglichkeit ihre Stammkundschaft bedingt selbst auszusuchen und schaffen sich dadurch immer wiederkehrende Kunden.

5.Mitarbeitermotivation

Jeder Mitarbeiter ist ein Aushängeschild Ihres Unternehmens. Sie haben direkten Kundenkontakt und tragen maßgeblich dazu bei, ob der Gast beim verlassen des Lokales zufrieden ist und wiederkommen wird. Mitarbeiterzufriedenheit wirkt sich daher auch auf die Kundenzufriedenheit aus. Das bedeutet, dass der Chef sich um seine Mitarbeiter kümmern sollte, Nachfragen und sich die Kritik der Mitarbeiter zu Herzen nehmen. Denn nur ein funktionierendes Team ermöglicht ein erfolgreiches Geschäft.

Wer sich an diese fünf Tipps hält, kann für sein Unternehmen langfristig viel erreichen und seine Mitarbeiter sowie Gäste begeistern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.